Termin
  • Status Warteliste
  • Veranstaltungsdatum 06.04.2022
  • Ort Köln
  • Veranstalter DPtV CAMPUS

Abrechnung nach EBM, GOP und Beihilfeverordnung

In diesem Seminar werden neben dem Einheitlicher Bewertungsmaßstab (EBM) auch die Abrechnungsmöglichkeiten nach der Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP) vorgestellt. Der EBM ist ein komplexes Vergütungssystem. Er enthält neben den abrechnungsfähigen Leistungen auch zahlreiche Abrechnungsausschlüsse, Mengenbegrenzungen und Zuschlagsregelungen. Die Abrechnung privater Leistungen nach der Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP) richtet sich nach der völlig veralteten Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und ist deshalb nur schwer zu handhaben. Die Abrechnung von Leistungen nach der Beihilfeverordnung hat die GOÄ als Grundlage, unterliegt aber den spezifischen Regelungen der Beihilfeverordnungen. In einem weiteren Teil werden weitere Vergütungssysteme und Kostenträger vorgestellt, außerdem werden Empfehlungen beim Ausfallhonorar und beim Mahnverfahren gegeben.



Das Seminar vermittelt den Teilnehmer*innen in verständlicher Form, worauf bei beiden Gebührenordnungen zu achten ist. Zunächst werden die rechtlichen Grundlagen vorgestellt und dann die Leistungen im Einzelnen erläutert. Angesprochen sind alle Psychotherapeut*innen, die einen umfassenden Überblick über die Abrechnungsmöglichkeiten sowohl bei der Behandlung gesetzlich Versicherter als auch bei Privatpatient*innen bekommen möchten. Der Kurs richtet sich sowohl an Neugründer*innen von Praxen als auch an erfahrene Psychotherapeut*innen, die ihre Kenntnisse auffrischen und auf den neuesten Stand bringen möchten.

 

Überblick


Datum
06.04.2022 14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Ort
Köln
Referent*innen
Dieter Best
Kosten DPtV-Mitglied
  • Normal: 130,00 €
  • Ermäßigt (PiA/Neuapprobierte): 65,00 €
Kosten Nichtmitglied
  • Normal: 160,00 €
  • Ermäßigt (PiA/Neuapprobierte): 80,00 €
Veranstaltungsnummer
22-29
Unterrichtseinheit
6