Termin
  • Veranstaltungsdatum 17.09.2022
  • Ort Kaltenkirchen
  • Veranstalter DPtV CAMPUS

Lizenzfreie Tests in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Schleswig-Holsteiner Psychotherapeut*innentag

Die testpsychologische Diagnostik nimmt vor der gesicherten Diagnosestellung dank der Möglichkeiten während der Psychotherapeutischen Sprechstunde einen größeren Raum ein. Vor Beginn der Richtlinienpsychotherapie sind gerade bei Kindern und Jugendlichen Intelligenzüberprüfung und Abklärung möglicherweise zusätzlich beeinträchtigender Teilleistungsstörungen notwendig. Es gibt viele kostenpflichtige und lizenzierte Testverfahren. Ergänzend kann es aber sinnvoll sein, allgemeine Screeningverfahren und diagnosespezifische Testungen durchzuführen. Hierzu gibt es einen reichen Fundus mit unterschiedlicher Qualität und Anwendungsmöglichkeiten.
In diesem Seminar werden unterschiedliche lizenzfreie Testverfahren vorgestellt und Erfahrungen aus der Praxis vermittelt.

Im Einzelnen werden folgende Themenschwerpunkte behandelt:
– Grundsätzliche Abrechnungsmöglichkeiten der psychodiagnostischen
    Testverfahren
– Fragebögen zur Basiserhebung
– Fragebögen zur Erhebung von einzelnen Achsen der ICD-10
– Allgemeine Screeningverfahren
– Störungsbildspezifische Testverfahren

Im gemeinsamen Austausch soll erarbeitet werden, wie sich die Verfahren während einer Eingangsdiagnostik oder im Therapieverlauf einsetzen lassen.

Überblick


Datum
17.09.2022 14:00 Uhr - 18:15 Uhr
Ort
Kaltenkirchen
Kooperation
Schleswig-Holstein
Kosten DPtV-Mitglied
  • Normal: 85,00 €
  • Ermäßigt (PiA/Neuapprobierte): 42,50 €
Kosten Nichtmitglied
  • Normal: 135,00 €
Veranstaltungsnummer
22-88
Unterrichtseinheit
5