Termin
  • Status Online-Veranstaltung
  • Status Warteliste
  • Veranstaltungsdatum 13.01.2023
  • Veranstalter DPtV CAMPUS

Risikobewertung im Umgang mit bedrohlichen Patient*innen

In diesem Workshop werden zunächst Grundlagen des Bedrohungsmanagements erarbeitet. Zudem wird die Unterscheidung zwischen heißer und kalter Aggression vorgestellt, das Phänomen der Drohung betrachtet und der Umgang mit Belastungen thematisiert. Es wird erläutert, welche Folgen bedrohliches Verhalten für Betroffene haben kann, bis hin zu starken Belastungen für Mitarbeitende und wie man hiermit umgehen kann.

Die Inhalte werden vor dem Hintergrund Therapeut*in / Patient*in diskutiert. Die Teilnehmenden erlernen den Umgang mit einem Erstbewerter-Tool. Mit diesem können sie einschätzen, ob es sich bei einem bedrohlichen Verhalten um eine flüchtige, eine substanzielle oder eine mögliche Hochrisikobedrohungslage handelt. Dieses Tool wird mit Übungsfällen trainiert. Zudem werden sie mit Warnsignalen Red-Flag-Verhalten) zum Beispiel im Zusammenhang mit Stalking vertraut gemacht.

Neben der Einschätzung einer bedrohlichen Situation werden auch Werkzeuge für die akute Deeskalation vermittelt. Im Workshop werden Inhalte vermittelt und der Transfer in die Praxis hinsichtlich des Umgangs mit Patient*innen hergestellt.

Überblick


Datum
13.01.2023 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Kosten DPtV-Mitglied
  • Normal: 180,00 €
Kosten Nichtmitglied
  • Normal: 220,00 €
Veranstaltungsnummer
22-123
Unterrichtseinheit
8