Termin
  • Veranstaltungsdatum 26.04.2024
  • Ort Dortmund
  • Veranstalter DPtV CAMPUS

IT-Sicherheit in der psychotherapeutischen Praxis

Wir möchten Sie für das Thema IT-Sicherheit sensibilisieren und den Fokus auf die Sicherheit der Patient*innendaten innerhalb Ihres Geltungsbereichs legen. Sie erhalten Informationen und Handlungsanweisungen aus erster Hand im Zusammenhang mit der IT-Sicherheitsrichtlinie nach § 75b Sozialgesetzbuch V. Was sind die Anforderungen für meine Praxisgröße und welche Sicherheitsmaßnahmen müssen umgesetzt werden? Jede niedergelassene Praxis ist verpflichtet, die IT-Sicherheitsrichtlinie und die daraus resultierenden Vorgaben umzusetzen und weitere IT-Security Maßnahmen im Rahmen der DSGVO zu ergreifen.

In dem Seminar erfahren Sie mehr über die elementaren Gefahren und lernen die für Ihre Praxis-IT relevanten Anforderungen kennen. In dem Kontext werden Ihnen – ausgehend von den unterschiedlichen digitalen und physischen Bedrohungen und den Auswirkungen auf die Zielobjekte – praxisnahe Lösungen aufgezeigt. Zu den Inhalten gehören sowohl eine Auswahl der verschiedenen Möglichkeiten zum Schutz und zur Absicherung als auch die organisatorischen Maßnahmen, die helfen, Cyberangriffe, Systemausfälle und den Diebstahl von Patient*innendaten zu verhindern.

Überblick


Datum
26.04.2024 12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Ort
Dortmund
Referent*innen
Thomas Klug
Kosten DPtV-Mitglied
  • Normal: 155,00 €
  • Ermäßigt (PiA/Neuapprobierte): 77,50 €
Kosten Nichtmitglied
  • Normal: 190,00 €
  • Ermäßigt (PiA/Neuapprobierte): 95,00 €
Veranstaltungsnummer
24-37
Unterrichtseinheiten
7